Downloaden van tidal

Ursprünglich hieß Tidal Wimp. Die norwegischen Gründer dachten anscheinend, dass dies ein schöner Name war, aber als jemand sie darauf hinwies, dass Wimp in der amerikanischen « Schlange » so etwas wie « DickLampen Baumwolle » bedeutet, änderten sie den Namen in Tidal. Als Tidal noch in norwegischer Hand war, konnte man es nicht ignorieren, vor allem als Liebhaber von obskurem skandinavischem Black Metal, aber der Katalog wurde schnell erweitert, um mehr Überschneidungen mit Marktführer Spotify zu bieten. Vor einigen Jahren wurde Tidal an den amerikanischen Rapper und Musikunternehmer Jay-Z verkauft. Das führte zu vielen Zukunftsaussichten und gutem Willen, aber es gab auch einige Vorbehalte, auf die ich später zurückkommen werde. Tidal hat zwei Abonnements, Premium und Hifi. Das Premium-Abonnement kostet keinen Zehner pro Monat und bietet, wie Spotify, verlustbehaftetes Streaming bis zu 320 kb/s. Aber in diesem Artikel geht es um das verlustfreie Tidal Hifi-Abonnement, das nach 20 Euro pro Monat einen Cent kostet. Wenn Sie über Apples Appstore abonnieren, zahlen Sie 30 % mehr, aber abgesehen davon, dass Sie alles « einfach und klar » über den App Store bezahlen, gibt es keine Vorteile. Einfach durch tidal.com herunterfahren.

Sobald Ihr Kauf abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Kopie Ihres Albums per E-Mail, um sie direkt auf Ihren PC herunterzuladen. Dies ist ein einmaliger Link und läuft ab, nachdem die Dateien auf Ihren Computer übertragen wurden. Wenn Sie Ihren Kauf auf Ihr mobiles Gerät oder externes Laufwerk übertragen möchten, können Sie die Dateien direkt von Ihrem Computer kopieren. Tidal schien mir wie ein ausgezeichneter Streaming-Dienst, bis ich in ein Premium-Abonnement lief, dass eine Reihe von Alben nur in 96 kbps gestreamt wurden (idd 96 nicht 128,192 oder 320, sondern 96!!) Aac. Auf meine Frage warum?, kam die kul-Antwort, dass die entsprechenden Veröffentlichungen nur in diesem Format verfügbar sind. Ja, richtig, ein Künstler mietet ein Studio und beherrscht es dann in 96 kbps AAC…… Auf Amazon, Quobuz und Download-Sites waren sie nur als CD und eine sogar als SACD erhältlich. Tidal nimmt seine Kunden offensichtlich nicht ernst und hat für mich eine seriöse Streaming-Plattform. Ich liebe Gezeiten! Ich habe einen Vorschlag:Es wäre schön, wenn ich eine (neue?) Playlist öffnen, eine [Tracks hinzufügen] Option auswählen, nach Tracks suchen und mehrere Tracks in einem Rutsch hinzufügen könnte.

Wenn Sie ein Journalist sind, der TIDAL in Ihrer Publikation anzeigen möchte, kontaktieren Sie uns bitte unter press@tidal.com.